Ökologie

Nach dem Vorbild der Natur bauen wir ökologisch innovative Häuser, die vor allem dem Menschen gut tun und gleichzeitig unsere Umwelt schonen.

Bei den Baustoffen setzen wir auf Lehm in seinen verschiedensten Verarbeitungsformen und auf Holz. Lehm entzieht dem Holz die Feuchtigkeit und sorgt somit für den dauerhaften Erhalt des Holzes. Lehmbaustoffe regulieren die Luftfeuchtigkeit, nehmen Schadstoffe auf und sorgen so für ein angenehmes und gesundes Raumklima. Lehmwände verfügen über hervorragende Wärmespeicher- und Schalldämmwerte. Als Putze kommen Lehm- oder Kalkputze zur Anwendung, und als Dämmung setzen wir auf nachwachsende Rohstoffe wie Holz, Zellulose, Hanf oder Flachs.

Neben der Bauweise ist auch die Wahl der Haustechnik von großer Bedeutung. Mit Hilfe modernster, effizienter Technik machen wir uns die natürlichen Ressoursen nutzbar: Wärmepumpen und Pelletheizungen zur Warm- und Heizwasserbereitung, thermische Solaranlagen zur Brauchwasserunterstützung, Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung.

Als Putze kommen Lehm- oder Kalkputze zur Anwendung: Lehmputze können aufgrund ihres Tonteils Luftfeuchtigkeit aufnehmen und abgeben. Sogar Gerüche können reduziert werden. Um den „Lehmeffekt“ im Raum zu erreichen sind mindestens 1,5 cm dicke Putzlagen notwendig. Zudem verfügt der Lehmputz über eine besondere Wärmespeicherfähigkeit, so dass die Räume im Sommer kühl und im Winter warm wirken. Eine besondere Nutzung ist, Wandflächenheizungen in die Putzlagen einzubetten. Diese bestehen aus mit Warmwasser gefüllten Rohren, der Putz wird so zur Raumheizung. Die Lehmputze haben die wunderschöne braune, erdige Farbe des Rohlehms. Viele Bauherren entscheiden sich, wenigstens einen Teil der Wände in diesem Naturton zu belassen. Die Wände können weiß oder in einer anderen Farbe gestrichen werden.

Kalkputz hat eine desinfizierende Wirkung und beugt somit auf natürliche Weise Schimmelbildung vor. Er ist wasserdampfdurchlässig und wirkt feuchtigkeits- und wärmeregulierend.

Als Besonderheit bieten wir Wandflächen nach traditioneller, marokkanischer Art mit dem mineralischer Glanzputz Tadelakt an.

 

 

 

Neben der Bauweise ist auch die Wahl der Haustechnik von großer Bedeutung. Mit Hilfe modernster, effizienter Technik, machen wir uns die natürlichen Ressorsen nutzbar: Wärmepumpen und Pelletheizungen zur Warm- und Heizwasserbereitung, thermische Solaranlagen zur Brauchwasserunterstützung, Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung. Zur Wärmeübertragung werden als Flächenheizungen Wand- oder Fußbodenheizungen eingebaut. Diese garantieren durch ihre langwellige Wärmestrahlung die optimale Wärmeübergabe.

Ökologisch innovative Häuser werden mit nachwachsenden Rohstoffen wie Holzfaser, Zellulose, Leichtlehm, Schilf, Hanf oder Flachs gedämmt. Diese Dämmstoffe können als Außen- oder Innendämmung verwendet und entweder als Platten, gestopft oder eingeblasen werden. Neben den hervorragenden wärmedämmenden Eigenschaften verfügen die Dämmstoffe auf Grund ihrer hohen Masse über eine sehr gute Wärmespeicherung, was im Sommer für ein thermisch angenehmes Raumklima sorgt.

Kategorie: